• Slide 02

Moderne/Postmoderne

Es gibt verschiedene Meinungen darüber, ob die Nachkriegszeit, in der die Trümmer der Bombenangriffe beseitigt und neuer Wohnraum geschaffen werden musste, in dieselbe Epoche gezählt werden sollte, wie die heutige Gegenwart. Man strebte in der Moderne die Vereinheitlichung des Stadtbildes an und setzte daher den kubusartigen Bau des neuen Bauens in extrem funktional ausgerichtete Bauten um. Diese Bauten der Nachkriegszeit wurden später häufig in neue Stile und Gebäude miteinbezogen und eingearbeitet.

Mit der Postmoderne und ihrem Fortschritt setzte man schließlich wieder vermehrt auf Vielfalt, welche man den homogenen Funktionalbauten der Vergangenheit entgegensetzte. Der Beruf des Architekten hat sich seither wieder stärker zu einem künstlerischen Beruf  entwickelt.

Trackback von deiner Website.

Georg von Thelen

Georg von Thelen ist studierter Historiker, der durch seine Arbeit beim Amt für Denkmalschutz der Stadt Köln die Begeisterung für dieses Thema fand.

Kommentieren