• Slide 02
Error: Only up to 6 widgets are supported in this layout. If you need more add your own layout.
Denkmalgeschützte Immobilien erben

Immobilienerbe

Ab einem gewissen Punkt im Leben stehen viele Menschen vor der Frage, was später einmal mit ihrer Immobilie geschehen soll. Weitervererben an die Kinder, eine Schenkung an den Ehepartner? Auf der anderen Seite stehen die Begünstigten oft vor vielen Fragen, wenn sie eine Immobilie erhalten – besonders, wenn diese unter Denkmalschutz steht. Erfahren Sie im Blog die Antworten auf die häufigsten Fragen sowohl der ehemaligen als auch der zukünftigen Besitzer.

Was geschieht mit meiner Immobilie?

Die Frage, was im Alter oder nach dem Tod mit der eigenen Immobilie geschehen soll, beschäftigt viele Menschen. Gerade wenn es um liebevoll sanierte Schmuckstücke, einen jahrelangen Lebenssitz oder eine wertvolle denkmalgeschützte Kapitalanlage geht, ist diese Frage für viele Menschen sehr schwer zu beantworten. Soll die Immobilie an die Kinder vererbt, oder an den Partner verschenkt werden? Welche Vor- und Nachteile bieten die beiden Varianten? Was passiert mit der Immobilie, wenn ich mich selbst nicht mehr darum kümmern kann und wie wird ihr Werterhalt garantiert?

Es lohnt sich, über solche Fragen genau nachzudenken, gerade dann, wenn es sich um eine denkmalgeschützte Immobilie handelt. Eine Schenkung kann im Vergleich zum Erbe deutliche steuerliche Vorteile mit sich bringen, ist jedoch mit keiner Sicherheit verbunden, dass die Immobilie in Familienbesitz bleibt. Bei einer Schenkung kann das Vermögen vor dem Zugriff der Behörden geschützt werden, bei einem Erbe werden die Kinder gerecht bedacht. In jedem Fall sollte die Entscheidung wohl überlegt sein und Fachleute zu Rate gezogen werden; hier im Immo Anleger Blog finden Sie jedoch bereits erste Antworten.

Über den Werterhalt einer denkmalgeschützten Immobilie müssen Sie sich übrigens kaum Sorgen machen, er ist gesetzlich festgelegt.

Was geschieht, wenn ich eine denkmalgeschützte Immobilie erhalte?

Im Falle des Erbes oder der Schenkung einer denkmalgeschützten Immobilie stehen die Empfänger häufig vor vielen Fragen. Was müssen sie beachten? Ist eine Sanierung problemlos möglich? Als Besitzer einer denkmalgeschützten Immobilie gibt es tatsächlich einiges zu beachten. Die Denkmalschutzgesetze der Bundesländer legen fest, welche Auflagen bei einer Sanierung oder einem Umbau beachtet werden müssen? Gleichzeitig bestimmen sie jedoch auch, welche Förderungen der Besitzer erhält. Darüber hinaus kann mit teils erheblichen Steuervorteilen und einer häufig lukrativen Kapitalanlage gerechnet werden. Lesen Sie im Blog, was Sie als Immobilienbesitzer wissen müssen und welche Vorteile der Besitz einer denkmalgeschützten Immobilie Ihnen verschafft.

Error: Only up to 6 widgets are supported in this layout. If you need more add your own layout.