• Slide 02
Error: Only up to 6 widgets are supported in this layout. If you need more add your own layout.

Brexit: Auswirkungen auf die Immobilienbranche

Nachdem sich der Mehrheit in Großbritannien dazu entschlossen hat, in Zukunft nicht mehr zur EU zugehören, befürchten viele Anleger Verluste. Geld fließt nach dem Brexit in sichere Anlagen, was in Deutschland die Bauzinsen drückt. Ist damit zu rechnen, dass es bald Hauskredite zu null Prozent gibt? Obwohl sich die aktuellen Bauzinsen bereits auf einem historischen Tief befinden, sinken sie stetig weiter. Im Schnitt müssen Kreditnehmer für ein Baudarlehen über fünf Jahre nur noch rund ein Prozent Zinsen zahlen, bei 15 Jahren sind es 1,65 Prozent. Diese erneute Zinssenkung hängen vermutlich mit dem Brexit-Votum zusammen. Die daraus resultierende Unsicherheit der Finanzmärkte führt dazu, dass hohe Geldbeträge in sichere Anlagen von hoher Bonität nach Deutschland strömen. Und daran orientieren sich die meisten Banken bei der Festlegung der Hypothekenzinsen für private Bauherren. Dabei sind Zinssätze von unter einem Prozent bereits jetzt schon keine Seltenheit mehr. Wenn man kurze Laufzeiten bis zu fünf Jahren, große Darlehen ab 300.000 Euro und eine niedrige Beleihung maximal 50 Prozent annimmt, verlangt die Hypovereinsbank nur 0,54 Prozent Sollzins, das sind 0,56 Prozent effektiv. Das Banken jedoch einen Baukredit über 300.00 Euro oder mehr für null Prozent vergibt, ist unwahrscheinlich. Realistisch ist eine Senkung auf etwa 0,6 Prozent, wenn die Bank Marge, Bearbeitungskosten und einen kleinen Aufschlag fürs Risiko einkalkuliert.

Trackback von deiner Website.

Sophie Passia

Sophie Passia ist Immobilienmaklerin und weiß, worauf man beim Kauf und der Sanierung von Denkmälern achten muss.

Kommentieren

Error: Only up to 6 widgets are supported in this layout. If you need more add your own layout.